Heizungssysteme mit Biomasse

Die Heizungssysteme mit Biomasse stellen hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz die beste Alternative zur Beheizung von Wohn- und Arbeitsräumen dar. Es genügt, den Brennstoff (Pellets, Holz oder die Kombination Pellets/Holz sowie die für die jeweiligen Bedürfnisse am besten geeigneten Art der Wärmeverteilung auszuwählen. Sowohl die Kamine als auch die Öfen beheizen nämlich den umliegenden Raum durch Abstrahlung und je nach entwickelter Leistung durch die neuen Techniken zur Wärmeverteilung (Luftgebläse, Luftkanalanschluss, wasserführende Systeme).


Luftheizungstechnologie: Beheizung mit Luftgebläse

Gleichförmige Verteilung der Warmluft im Raum durch das im Grundgestell des Ofens oder des Kamins untergebrachten Radialgebläse. Das Konzept bietet einen doppelten Vorteil: Hervorragende Wärmeverbreitung (die Kaltluft wird von unten zugeführt, die Warmluft von oben aus verteilt) und ein leichterer Luftdurchzug auch bei abgeschaltetem Gebläse (leistungsstarker Wärmeaustausch auch bei natürlicher Luftkonvektion).

Technologie Air Pro System.

Die Technologie Palazzetti, um die Warmluft in mehrere Räume zu leiten (mit einem bis zu 28 Meter langen geraden Luftkanalsystem mit Ø 8 cm – equivalente Länge pro Luftkanal 14 Meter). Die Gebläse sind vollständig voneinander unabhängig, damit sich die Temperatur in den verschiedenen Räumen des Hauses auf unterschiedliche Weise steuern lässt.

Technologie Twin Air System: Luftheizungssystem mit Luftkanalanschluss

Ein bis zu 8 Meter langes gerades Luftkanalsystem mit Ø 12 cm, ideal zur Beheizung von zwei angrenzenden Räumen.

Technologie Zero Speed Fan

Fast alle unsere Modelle der Pelletöfen Ecofire mit Gebläse sind mit der Funktion Zero Speed Fan ausgestattet, mit der sich das Gebläse vollständig abschalten lässt, um die Verbreitung der Wärme durch Abstrahlung und natürliche Luftkonvektion genießen zu können. Diese Technologie verringert den Stromverbrauch und verbessert durch die hohe Geräuscharmut den akustischen Komfort.

Technologie Idro: Wasserführende Heizungsanlage

Alle unsere Produkte mit Technologie Idro erhitzen das Wasser der Heizungsanlage und der Brauchwasserbehälter. Sie können als einziges Heizsystem oder als Ergänzung zu einem traditionellen Heizkessel oder zu Heizsystemen der letzten Generation in Kombination mit Solarkollektoren, Wärmepumpen oder Speichersystemen genutzt werden. Sie lassen sich für Wärmeverteilungssysteme mit Heizkörpern oder mit Fußboden-/Deckenheizungen einsetzen.

Dank des integrierten Hydraulikaggregats mit: geschlossenem Ausdehnungsgefäß, Umwälzpumpe Klasse A, Kondensatschutzventil, Manometer, Sicherheitsventil und Ablassventil sind sie äußert rasch und einfach zu installieren.

Technologie Idro mit Luftheizungssystem: Wasserführende und luftgeführte Heizungsanlage

Diese Technologie kommt nur bei unseren Pelletöfen Ecofire zum Einsatz und bietet alle Vorteile eines wasserführenden Produkts, ohne dabei auf die Verbreitung von Warmluft durch ein Gebläse im Aufstellungsraum des Ofens zu verzichten.